Zuschuss zu ALG II bei mehrtägiger Klassenfahrt

von Janette Krug am 9. Januar 2010

Der Träger der Grundsicherung für Arbeitssuchende hat die tatsächlichen Kosten einer mehrtägigen Klassenfahrt zu übernehmen. Die Kosten dürfen nicht auf einen Höchstbetrag beschränkt werden, wenn das anzuwendende Schulrecht keine Kostenobergrenze für Klasssenfahrten vorsieht (BSG, Urteil vom 13.11.2008 - B 14 AS 36/07 R).